Am 18.10.2015 fand das letzte Rennen der diesjährigen Hessencup-Saison erneut in Kaltenholzhausen statt.

Zum ersten Training war es noch recht frisch. Daher entschlossen sich einige Fahrer, das Training ausfallen zu lassen.

Beim Qualifying fanden sich dann 21 Fahrer/-innen ein, die auf der grippigen Strecke ihre Runden drehten und die Startplätze sicherten.

Für einige Fahrer entschied sich heute in den letzten beiden Läufen die Platzierung um die Meisterschaft. Daher waren spannende Rennen und Zweikämpfe vorauszusehen.

Im ersten Lauf entschied Julian Haas den Start für sich. Diesen Vorsprung konnte er souverän bis zum Ende des Laufes ausbauen.  Mit 20 Sekunden Vorsprung vor Lubo und 22,3 Sekunden Vorsprung vor Martin Bach ging er als erster über die Ziellinie. Lee-Ann reihte sich auf Platz 12 und Janis auf Platz 13 ein. Salih fuhr in seiner Klasse auf Platz 5.

Für unser Team stand nach dem ersten Lauf fest: „Lubo ist Hessencup-Meister 2015“!!! Glückwunsch

Dann ging es zum zweiten Lauf. Auch hier entschied wieder Julian Haas den Start für sich. Leider stürzte Martin Bach in der 3. gefahrenen Runde vor dem Zieltable so schwer, dass das Rennen abgebrochen werden musste, da für die nachfolgenden Fahrer die Stelle zu unübersichtlich war. Die Rennleitung entschied sich für einen Re-Start, da die gefahrene Zeit nicht zur Wertung des Laufes ausgereicht hatte.

Der dritte Start, wiederrum angeführt und gewonnen von Julian Haas, nahm seinen Lauf. Leider schied Lubo in Runde 2 aufgrund eines Reifenplatten aus. Janis hatte einen tollen dritten Start, kämpfte um jeden Platz und kam am Ende als 9.er ins Ziel. Lee-Ann hatte zweimal Pech und hätte sich fast überschlagen. Sie kämpfte sich mit starken Schmerzen jedoch noch erfolgreich als 12.e ins Ziel. Durch den Ausfall von Markus Strumpler und Eldor Braun fand sich Salih im 2. Lauf auf Rang 4.

Wir danken allen anderen Fahrern für die tolle, faire und bis zum Schluß spannende Rennsaison, gratulieren zu den erreichten Plätzen und wünschen Euch eine schöne Winterpause. Bis zum nächsten Jahr.

Kontakt:


Quad-Shop Stemper
Südring 24
64832 Babenhausen
Telefon: 06073 / 689 1003
Telefax: 06073 / 689 1004
Handy:  01523 / 37 17 310

E-Mail senden

Neue Öffnungszeiten ab 15.10.2016:

 

Mo. - Fr.

10:00 bis 17:00 Uhr
Sa.

10:00 bis 13:00 Uhr

verschiedene Arctic Cat Fahrzeuge zu verkaufen
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Quad-Shop Stemper