Unser 7. Rennen der Quadklassen ab 14 und 35 Jahren fand am 12.07.2015 in Aufenau statt.

 

Insgesamt starteten 27 Fahrer-/innen auf der über Nacht stark bewässerten Strecke. Lee-Ann und Erich konnten nach längerer Verletzungspause auch wieder mit an den Start gehen. Ebenfalls dabei Lubo, Janis, Julian und Salih. Steffen durfte als Zuschauer wegen seiner Verletzung mit anfeuern. Viele fuhren im Training schon nach den ersten zwei bis drei Runden wieder von der Strecke und direkt an den Waschplatz. Matsch ohne Ende. Da war erstmal Putzen angesagt.

 

Den ersten Startplatz konnte sich Lubo vor Andre und Ralf im Quali sichern. Janis, Julian und Lee-Ann standen auf Platz 14/15/16. Erich und Salih auf Platz 7 und 8 in ihrer Klasse.

Spannend ging es ins erste Rennen, das Lubo vom Start aus bis zum Ende dominierte. Er fuhr mit gut 22 Sekunden Vorsprung fehlerfrei vor Martin und Andre als erster ins Ziel. Janis und Lee-Ann hatten auch einen hervorragenden Start und fuhren im Mittelfeld ein tolles Rennen. Lee-Ann hatte bis in der letzten Runde einen tollen 10. Platz vor Auge,  musste diesen jedoch wegen einem kleinen Vorfall mit Fritschi abgeben. Mit vorbei gingen noch Max und Christoph, die viele Runden mit Michael hinter Lee-Ann kämpften. Somit kam Sie auf Platz 13 ins Ziel. Lee-Ann kam auf der Strecke gut zurecht und sprang Runde für Runde den Stepup komplett. Super gemacht. Vorne ging es eher unspektakulär zu. Janis ging als 14. und Julian als 17. mit starken Rückenschmerzen ins Ziel. In der Klasse ab 35 fuhr Erich auf Platz 7 und Salih auf Platz 9.

Im zweiten Lauf kam Pasi beim Start etwas quer und fuhr sich mit Lubo, Eldor und Frank Jürgens in der ersten Kurve etwas fest. Eldor schaffte es gleich wieder loszukommen und Lubo konnte leider erst lange Zeit später als letzter ins Feld einziehen. Da waren alle Fahrer schon weit vorausgefahren. Glück in diesem Fall für Martin, der somit den Start gewann und auch als erster mit gut 8 Sekunden Vorsprung ins Ziel ging. Lubo startete ein souveränes Aufholmanöver und knöpfte sich die Fahrer einen nach dem anderen vor. Wahnsinn. Am Ende konnte er sich noch den 4. Platz nach Martin, Andre und David holen. Auch unsere anderen Fahrer Julian, Janis und Lee-Ann kämpften wieder bis zum Schluss und wurden mit Platz 12, 14 und 16 belohnt.  Erich und Salih erfuhren sich den 7. und 8. Platz.

 

Herzlichen Glückwunsch an alle Fahrer. Erholt Euch gut. Wir sehen uns am 26. Juli wieder in Kaltenholzhausen.

Kontakt:


Quad-Shop Stemper
Südring 24
64832 Babenhausen
Telefon: 06073 / 689 1003
Telefax: 06073 / 689 1004
Handy:  01523 / 37 17 310

E-Mail senden

Neue Öffnungszeiten ab 15.10.2016:

 

Mo. - Fr.

10:00 bis 17:00 Uhr
Sa.

10:00 bis 13:00 Uhr

verschiedene Arctic Cat Fahrzeuge zu verkaufen
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Quad-Shop Stemper