Das freie Training wurde auf der kleinen Strecke gefahren. Allerdings war schnell klar, dass hier zu oft überrundet werden würde. Daher gab die Rennleitung das Einverständnis, dass das Qualifying am 14.6.2014 im thüringischen Bruchstedt auf der großen Strecke stattfinden würde. Dies konnte Max vor Pascal für sich entscheiden. Auf Platz drei fuhr Emma, eine Gastfahrerin auf einer 400er Suzuki. 4. wurde Lee-Ann vor Lukas und Miro. Auf Platz 7 fuhr Janis vor Nancy und Daniel. Marvin wurde zehnter.

Emma, deren Quad nicht dem Reglement der Jugend- Quadklasse  7 entsprach, fuhr die beiden Läufe nicht mit. Ebenfalls Janis, der aufgrund eines technischen Defektes leider nicht starten konnte.

Pascal fuhr bei guten Wetterverhältnissen ein fehlerfreies Rennen und siegte vor Max und Miro. Lee-Ann wurde vierte vor Nancy, 6. Lukas, 7. Marvin vor Daniel.

Im zweiten Lauf wurde es nicht langweilig. Beim Start kam Max sehr gut weg, Pascal blieb ihm aber dicht auf den Fersen.

Pascal nutzte eine Kurve um innen an Max vorbei zu fahren, dabei kollidierte er aber mit Max, der daraufhin nicht mehr weiter fahren konnte. Miro und Lee-Ann nutzten diese Chance und fuhren an den beiden vorbei. Pascal konnte dann zwar weiter fahren, allerdings bekam er in der nächsten Runden die schwarze Flagge und wurde disqualifiziert. Miro gewann diesen Lauf vor Lee-Ann, gefolgt von Nancy und Daniel.

Lukas hatte sich im ersten Lauf verletzt und trat beim zweiten Lauf nicht an, auch Marvin kam nicht ins Ziel.

Kontakt:


Quad-Shop Stemper
Südring 24
64832 Babenhausen
Telefon: 06073 / 689 1003
Telefax: 06073 / 689 1004
Handy:  01523 / 37 17 310

E-Mail senden

Neue Öffnungszeiten ab 15.10.2016:

 

Mo. - Fr.

10:00 bis 17:00 Uhr
Sa.

10:00 bis 13:00 Uhr

verschiedene Arctic Cat Fahrzeuge zu verkaufen
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Quad-Shop Stemper